Bürgerbeteiligung Stadt Konstanz

Bürgerbeteiligung Themenseite der Stadt Konstanz
Die Vorhabenliste der Stadt Konstanz
Die Stadt schreibt: „Die Liste enthält zum Start 38 geplante Vorhaben, die aus Sicht der Bürgerschaft von hoher Bedeutung sind. Neben den fachlichen Informationen zu den Vorhaben, finden sich auf den Vorhaben-Steckbriefen auch Angaben über die vorgesehene oder bereits durchgeführte Bürgerbeteiligung. Wie BürgerInnen eine Beteiligung anregen können, ist in den „Leitlinien für Bürgerbeteiligung“ geregelt. Die Vorhabenliste wird zweimal im Jahr (Januar/Juni) dem Gemeinderat zum Beschluss vorgelegt und anschließend veröffentlicht…“.
Archiv StadtteilgesprächeAbschlussbericht der Stadtteilgespräche – Pressemitteilung Stadtteilgespräch Allmannsdorf, Mai 2017

Mängelmelder der Stadt Konstanz

Egger Spiel- und Dorfplatz

Egger Spiel- und Dorfplatz

Stellungnahme des BUND zur Bebauung des Spiel- und Dorfplatzes, 1.3.2016
Es geht darum, dass die Wobak den Zuschlag kriegen soll und um Obstbäume, Fledermäuse, Bachläufe und Wiesenblumen. Und es sollte nicht die ganze Freifläche bebaut werden, immerhin.

Stellungnahme der Egger Bürgergemeinschaft , 23.1.2016
zum Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Siedlerweg – Mainaustraße

Protokoll TUA-Sitzung vom 19.11.2015
öffentliche Sitzung des Technischen und Umweltausschusses, Auszug
Handlungsprogramm Wohnen – Bebauungsplan Siedlerweg – Mainaustraße, 2. Änderung Aufstellungsbeschluss

Infosheet Egger Spielplatz , Juli 2015, EBG – Übersichtsplan

Übersicht Egger Wiese – Foto mit Grenzen , Juni 2015 – Luftaufnahme

Handlungsprogramm Wohnen

Handlungsprogramm Wohnen

Handlungsprogramm Wohnen der Stadt Konstanz
Die Passagen zu Egg finden sich im Kapitel 10 ab Seite 82. Der Teil über die Egger Ortsmitte beginnt auf Seite 87.
Hier der Link auf die Webseite der Stadt Konstanz zu diesem Thema.

Egg-Ost
Haupt- und Finanzausschuss: Handlungsprogramm Wohnen – Ankauf von Miteigentumsanteilen an den Grundstücken Flst. Nrn. 3238 und 3238/3 jeweils Gemarkung Konstanz im Gebiet „Egg-Ost“
Hier der Link auf die Beschlussvorlage (Offenlage 10.11.2017)

Statistikberichte – Bürgerbefragung

Statistikberichte – Bürgerbefragung

Konstanzer Stadtteilprofile

Statistik und Steuerungsunterstützung – digitale Ausgabe des Statistikberichtes der Stadt Konstanz

Statistikbericht 7/2016 – Konstanzer Stadtteilprofile
Statistiken und Kennzahlen, herausgegeben im September 2016, Stadt Konstanz

Statistikbericht 4/2014 – Konstanzer Stadtteilprofile
Statistiken und Kennzahlen, herausgegeben im Januar 2015, Stadt Konstanz
Hauptamt – Statistik und Steuerungsunterstützung, (Zahlen für Egg ab Seite 40)

 

Bürgerbefragung

Konstanzer Bürgerbefragung – Informationen und Ergebnisse zur Konstanzer Bürgerbefragung, die mit Unterstützung der Stadt Konstanz dreimal jährlich von der Universität durchgeführt wird.

 

Kleinräumige Bevölkerungsvorausrechnung der Stadt Konstanz bis zum Jahr 2035 (September 2017)

In diesem Gutachten wurden Geburten- und Sterberaten, Demographische Aspekte, typische Zuzüge/Wegzüge, … und die im Handlungsprogramm Wohnen „geplanten“ Bebauungsmassnahmen berücksichtigt.
Hier die Informationsvorlage der Stadt Konstanz
Hier der Statistik-Bericht 5/2017, Dipl. Geogr. Tilman Häusser, Freier Statistiker und Planer, Dozent für Statistik, Sachverständiger und Fachgutachter (BDSF), Tübingen, (interessant für Egg ab Seite 27)

 

Rahmenplan Egg 1992 und Bebauungsplan 1993

Pläne der Stadt Konstanz

Rahmenplan Egg 1992
Bemerkenswerte Passagen (PDF Seitenzahlen):
– Seite 13, Öffentliche Einrichtungen, Nutzung der Wiese am Bachlauf…
– Seite 15, Badeplatz, öffentlicher Seezugang
– Seite 16, Seeuferweg
– Seite 23, Einwohnerzuwachs

Bebauungsplan Siedlerweg – Mainaustrasse 1993 – Textteil
Bemerkenswerte Passagen (PDF Seitenzahlen):
– Seite 11, Kapitel 7: Spielplatz, Bolz- und Festplatz
– Seite 15, Kindergarten

Bebauungsplan Siedlerweg – Mainaustrasse 1993 – Pläne

Bebauungsplan Siedlerweg – Mainaustrasse 1993 – weiterer Plan

Bebauungsplanübersicht Stadt Konstanz (seit Aug. 2016 online abrufbar)

Flächennutzungsplan 2010 Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft „Bodanrück-Untersee“, (Stand 1999/2000 inkl. rechtswirksamer Änderungen Stand: 2013)

Anschlussunterbringung Planung

Anschlussunterbringung in Egg – Planung

Protest gegen Beschlussvorlage der EBG vom 16.11.15

Entwicklung Ortsmitte Egg
Rechts- und Beschlusslage und Ablaufschema, Bebauungsplan Egg Mitte 10/6, Stand Oktober 2015

Beschlussvorlage zur Anschlussunterbringung in Egg vom 24.09.2015
Amt für Stadtplanung und Umwelt, Projektgruppe Wohnen für Flüchtlinge

Flurstück Egg für Anschlussunterbringung
Vorgeschlagenes Flurstück, Grenzen nach bestem Wissen eingezeichnet, 20.9.15, EBG

Stellungnahme der FGL auf die Fragen von Frau Pfanner, 18.8.2015